Windows 8

Ultimative Tipps, um Windows 8 schneller als je zuvor zu machen

Viele Benutzer sehen sich aus verschiedenen Gründen mit einem langsamen Windows 8.1 konfrontiert und wollen Windows 8.1 schneller machen, wissen aber nicht, wie sie es machen sollen. Langsame Windows sind die wirklichen Schmerzen, während Sie versuchen, wichtige Arbeit zu beenden, es beginnt einfach zu verzögern, während Sie arbeiten. Es kann viele Gründe dafür geben, dass Windows 8.1 oder 8 sich langsamer verhält als ein Faultier. Sie können Windows 8.1 oder Windows 8 beschleunigen, um die optimale Geschwindigkeit zu erreichen.

In diesem ausführlichen Artikel finden Sie alle notwendigen Tricks und Kniffe, um Windows 8 schneller zu machen, was auch für 8.1 gilt.

Es kann verschiedene Konfigurationen, installierte Software oder verschiedene Editionen von Windows 8.1/8 geben. Wie Windows 8 Home, Ultimate, Pro, Enterprise, etc. Aber diese Tipps und Optimierungen funktionieren bei jeder Ausgabe von Windows 8/8.1.

Vielleicht sind Sie schon auf verschiedene Artikel oder Videos auf YouTube gestoßen, in denen Sie Tipps zur Leistungssteigerung von Windows 8.1 finden, aber nicht jeder Tipp funktioniert auf Ihrem Computer. Vielleicht haben Sie schon verschiedene Tools verwendet, die behaupten, Ihren PC zu optimieren, aber diese Tools bringen wenig bis gar keine Verbesserung.

Vertrauen Sie diesen Reinigungs- oder Optimierungstools nicht blind, denn sie wollen nur ihre Produkte verkaufen, die wenig bewirken. Stattdessen können Sie die Leistung Ihres Computers manuell optimieren.

Neben dem manuellen Prozess zeige ich Ihnen einige der besten und kostenlosen Tools, die Sie verwenden können, um Ihren PC zu beschleunigen.

Warum wird Windows 8.1/8 langsam?

Jeder Windows-Computer wird mit der Zeit langsam und träge, wenn wir ihn benutzen. Wir installieren eine Reihe von Programmen und speichern viele Dateien auf dem Computer. Das System verbraucht immer mehr Ressourcen, und im Hintergrund laufen verschiedene Dienste, die ebenfalls unnötige Ressourcen verbrauchen.

Windows 8 und 8.1 verbrauchen mehr Systemressourcen als frühere Versionen von Windows wie XP und Windows 7. Da Windows 8.1 mehr Funktionen, eine bessere Benutzeroberfläche und Systemsicherheit bietet. Es verbraucht mehr Arbeitsspeicher und Prozessor, damit Programme reibungslos laufen.

Was auch immer Microsoft versucht, Windows 8.1 schneller zu machen, aber es wird immer langsamer, je länger wir es benutzen.

Es gibt die folgenden Gründe für ein langsameres Windows.

  1. Windows sammelt schnell Junk-Dateien an.
  2. Eingebaute Funktionen für das Aussehen und die Darstellung von Windows.
  3. Die Leistung hängt vom Stromverbrauch ab.
  4. Standardordner und Suchoptionen.
  5. Unnötige Systemdienste.
  6. Viele Autostart-Programme.
  7. Fragmentierte Dateien.
  8. Unnötige Programme und Software.
  9. Programme, die eine hohe CPU-, RAM- und Grafikleistung benötigen
  10. Registry-Probleme und -Fehler.
  11. Malware, Adware und Viren auf dem Computer.

So oben sind mögliche Gründe, die einen Windows 8, 8.1 Computer verlangsamen. Jetzt lassen Sie uns Wege finden, diese Probleme zu beheben und Windows 8 schneller zu machen.

Wie man Windows 8.1 schneller als je zuvor macht, gilt auch für 8

Um das Problem des langsamen Windows 8.1/8 zu überwinden, hier sind die ultimativen Tipps, um Windows 8.1 schneller als je zuvor zu machen. Da Windows 8 ein Vorgänger ist, funktionieren diese Tipps auch unter Windows 8.

Wenn Ihr Computer trotz dieser Optimierungen zu langsam ist, um irgendeine Aufgabe auszuführen, versuchen Sie, Ihren Windows 8-Computer im abgesicherten Modus zu starten.

1. Datenträgerbereinigung und Junk-Entfernung

In Windows 8.1 sammelt sich mit der Zeit viel Müll an, verschiedene Programme erstellen temporäre Dateien und Ordner. Sie müssen unnötige Dateien von der Festplatte löschen. Dadurch wird Speicherplatz für weitere Operationen frei.

Öffnen Sie den Arbeitsplatz und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk C. Gehen Sie zu den Eigenschaften und klicken Sie dort auf Datenträgerbereinigung.

Je nach der Anzahl der Junk-Dateien auf Ihrem Computer kann dies einige Zeit dauern. Sobald der Scan abgeschlossen ist, wählen Sie alle Optionen außer „Downloads“ und klicken Sie auf OK, um sie zu löschen.

Laden Sie anschließend CCleaner herunter, installieren Sie es und führen Sie es einmal aus. Es findet den Junk aus anderen Bereichen Ihres Computers und löscht ihn mit wenigen Klicks.

2. Anpassen des Windows-Aussehens und Deaktivieren von Animationen

Die Standardschatten und -animationen von Windows verringern die Systemleistung. Durch die Wahl des richtigen Erscheinungsbildes können Sie die Leistung von Windows 8 drastisch erhöhen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:-

  • Drücken Sie die Tastenkombination Win + R und Sie erhalten das Dialogfeld RUN.
  • Geben Sie sysdm.cpl ein und klicken Sie auf OK.
    Sie erhalten das Dialogfeld Systemeigenschaften. Klicken Sie nun auf die Registerkarte Erweitert und klicken Sie erneut auf Einstellungen unter der Option Leistung.
  1. Deaktivieren Sie nun folgende Optionen –
  2. Steuerelemente und Elemente in Fenstern animieren
  3. Fenster beim Minimieren und Maximieren animieren
  4. Animation in der Taskleiste
  5. Menüs einblenden oder in die Ansicht schieben
  6. ToolTips einblenden oder in die Ansicht schieben
  7. Menüelemente nach dem Anklicken ausblenden
  8. Speichern der Miniaturvorschau in der Taskleiste
  9. Schatten unter dem Mauszeiger anzeigen
  10. Schatten unter Fenstern anzeigen
  11. Transluzentes Auswahlrechteck anzeigen
  12. Kombinationsfelder aufschieben
  13. Listenfelder mit sanftem Bildlauf

Nachdem Sie diese Optionen deaktiviert haben, klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK. Die Deaktivierung der visuellen Effekte trägt viel dazu bei, Windows 8.1 schneller zu machen. Es wird auch helfen, die Spieleleistung auf Ihrem PC zu verbessern.

3. Energieoptionen anpassen

Windows 8/8.1 kann durch Anpassen der Energieoptionen optimiert werden. Wenn Ihnen der geringe zusätzliche Stromverbrauch Ihres Laptops oder Desktops nichts ausmacht, dann stellen Sie ihn für eine höhere Leistung ein.

Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu Energieoptionen, wählen Sie dort Hohe Leistung.

4. Ordner- und Suchoptionen ändern

Windows 8 und 8.1 verfügen standardmäßig über Ordner- und Suchoptionen, die Sie möglicherweise nicht verwenden. Wenn Sie diese Optionen deaktivieren, wird die Leistung von Windows auf ein optimales Niveau gebracht. Folgen Sie diesen Schritten.

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und gehen Sie auf die Option Ansicht, von dort aus klicken Sie auf Optionen.
  2. Klicken Sie nun auf die Option Ordner- und Suchoptionen ändern und Sie erhalten das Dialogfeld Ordneroptionen.
  3. Klicken Sie dort auf die Registerkarte Ansicht und deaktivieren Sie die folgenden Optionen –
  4. Dateigrößeninformationen in den Ordnertipps anzeigen
  5. Leere Laufwerke im Ordner Computer ausblenden
  6. Erweiterungen für bekannte Dateitypen ausblenden
  7. Verschlüsselte oder komprimierte NTFS-Dateien in Farbe anzeigen
  8. Popup-Beschreibung für Ordner- und Desktopelemente anzeigen.
  9. Nachdem Sie die unnötigen Optionen abgewählt haben, klicken Sie auf Übernehmen und OK.