Datenschutzerklärung   Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht
 

Kulturnotizen

27.02.2015

(Sápmi/SE) Schwedens Kulturministerin lässt sich samisch inspirieren

Schwedens Kulturministerin Alice Bah Kuhnkes – zuständig für Angelegenheiten der Samen – trug anlässlich des Nobelpreis-Banketts im Dezember 2014 ein nach samischer Inspiration gefertigtes sehr modernes Kleid und dazu passende Accessoires und Schmuck. Ihr Kleid für das Nobelfest war von der samischen Modedesignerin Sara Björne geschneidert worden. „Es ist inspiriert von nordsamischen Traditionen“, sagte sie.

Alice Bah Kuhnke hatte im Internet nach etwas Festlichem, aber auch handwerklich Hochwertigem gesucht und war schnell auf Saras Seite gelandet. Sara wohnt in Kiruna. Da Alices erste Dienstreise als neue Kulturministerin sie nach Kiruna zum schwedischen „Sametinget“ (Samenparlament) führte, verabredeten die beiden ein Treffen.

„Mein Heranwachsen in der samischen Kultur hat auf meine Auswahl des Materials abgefärbt“, sagt Sara Björne. „Für mich ist es wichtig, ökologische Stoffe zu verwenden. Trends kommen und gehen, aber ich glaube an einen Stil, der Modetendenzen langfristig überleben wird – ich möchte es „Slowfashion“ nennen. Kleider und Accessoires sollen Saison für Saison getragen werden können, verschleißen und mit ihrem Träger eine Geschichte formen.“

Quelle: Sara Björne

Unterstützen

Wir freuen uns über ihre Unterstützung. Werden Sie Förder-Mitglied in KULTURHUS BERLIN e.V.!

>> weiter

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook. Werden Sie unser/e FreundIn.

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de