Datenschutzerklärung   Kontakt/Impressum  Suche       Druckansicht
   

Sommer in Sápmi, weit nördlich des Polarkreises

Unser Kulturhusmitglied Hans-Joachim Gruda hat Teile des Sommers im hohen Norden Schwedens verbracht und dort mit Rentieren gearbeitet. Es ist ihm dabei aufgefallen, dass dieses Jahr eine eher ungewöhnliche Saison war.

Im Mai wurden auf den schneefreien Flächen auf der Tundra die Renkälber geboren; es war in diesem Jahr zu dieser Zeit sehr schnell sehr warm geworden. Doch dann gab es einen plötzlichen Wetterumbruch: es wurde kalt und regnerisch und die Rentiere zogen nicht weiter ins Gebirge zu den üblichen Sommerweiden. Statt dessen zogen sie sich wieder in die Waldgebieten in den Tälern zurück und nun sind sie über große Gebiete weit verstreut sowie in den Wäldern schwer zu finden und zusammenzutreiben.

Die Markierung der Renkälber zieht sich deshalb in diesem Sommer lang hin. Fast jede Woche kommt plötzlich von den Hirten, die die Herden bewachen und nach den Tieren suchen eine Nachricht, wo Tiere gesammelt werden können und dann ziehen alle Reneigner los - mit Geländemotorrädern, Quads, Helikoptern und zu Fuß. Mitunter sind es nur ein paar hundert Tiere, die zusammen kommen, wo sonst bis zu viertausend sind. In einigen der nördlichsten Renwirtschaftsgemeinschaften Schwedens (samebyar) ist man inzwischen recht gut voran gekommen, in anderen ist man noch sehr unzufrieden mit den Ergebnissen.

Wer selbst Lust hat, Rentiere ganz nah zu beobachten und wer sich traut, sie zu füttern, kann dies z.B. im samischen Freilichtmuseum direkt neben der wunderschönen alten Kirche in Jukkasjärvi erleben. Auf Facebook gibt es einen kleinen Film darüber.

Und für den Februar 2014 bereitet Kulturhus Berlin eine Kulturreise zum traditionellen samischen Wintermarkt in Jokkmokk vor!

Hans-Joachim Gruda

Unsere aktuellen Veranstaltungen

August - 2018
M D M D F S S
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  

Keine News in dieser Ansicht.

Logo des Kulturhus Berlin e.V. KULTURHUS BERLIN | Tel (Mo-Mi/Fr): +49.(0)30.2093-4952 | Email: info (at) kulturhus-berlin.de